Dienstag, 28. November ab 22Uhr

Bande á Part

- Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter -
 
presents
Christopher Erk
(Tap Dance Exploration)
 
Step by step scheint die Bühne vor Energie zu explodieren, step by step setzt ein neuer durchdringender Rhythmus ein: Der Tanz selbst wird zur Musik, jeder einzelne, auf dem Tanzboden einschlagende Schritt gibt den Ton für eine leidenschaftliche und absolut mitreißende Performance an – die Tap Dance Exploration des New Yorker Tänzers CHRISTOPHER ERK.
    Mit einer beeindruckenden Leichtigkeit, die aus der gleichzeitigen Präzision eines kraftvollen Bewegungsvokabulars schöpf, lädt Christopher Erk den Stepptanz mit einer neuen Ausdrucksstärke auf, in der pure Dynamik und Leidenschaft brodeln: Hier steppt nicht nur ein Spirit des Broadway, sondern Tap Dance wird auch zu einem Ausdrucksmittel von Selbstbewusstsein und einem Bewusstsein für andere, um Schritt für Schritt neuen Erfahrungen zu begegnen – ein Weg to step into new experiences!
    Genau das zeigt die Tap Dance Exploration, wenn die Performance zur Konversation zwischen Tanz, Musik und Publikum wird. Denn mit Christopher Erk ist Tap Dance „a way to engage with communities“, während Bewegung und Rhythmus im energischen Einklang pulsieren und diese ansteckende Dynamik das Publikum mitreißt.
Dabei ist der Weg zu neuen Erfahrungen auch genau der zur Performance-Reihe Bande à Part – Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter, die die Tap Dance Exploration Ende November präsentiert. Bande à Part bietet aufstrebenden wie namhaften Künstler/-innen die freie Gestaltung ihrer Performances und einen genreübergreifenden Freiraum zur Selbstverwirklichung. Entgegen festgelegten choreografischen und konzeptionellen Rahmenbedingungen, wird bei Bande à Part ein Verwirklichungs- und Gestaltungsfeld umgesetzt, das der individuellen Kreativität freien Lauf lässt – es sind neue Erfahrungen für die Künstler/-innen und das Publikum, denn jeder Auftritt birgt Überraschungen, während die Bühne zu einem offenen künstlerischen Experimentierfeld und das Eschschloraque zu einem Forum der Tanz- und Performanceszene wird!
Step into new Experiences ist also nur einen Schritt ins Eschschloraque entfernt: dienstags abends bei Bande à Part ab 22 Uhr und das am 28.11.2017 an der Seite von Christopher Erk!
Text: Vera Fischer
 
Share Share