Archiv

  • Mittwoch, 09. November ab 21Uhr

    Dj Coost Lardy Cake

    Share Share
  • Dienstag, 08. November ab 22Uhr

    Bande á Part

    – Tanzbare Veranstaltung für Außenseiter

    präsentiert

    LABYRINTH" (PREMIERE)

    C H A O S   E M B L E M A T I C

    Mit Werken von:
    Britt Angus | Gemme Atelier | Nicolas Black Elk | Vveber

    Performer*innen:
    Amr Karkout | Cecilia Bartolino | Hannah Stein | Selina Shida Hack

    ***

    D A J C I * - K O L L E K T I V

    Performer*innen:
    Anna Deborah Disse | Celia Morris | Dié Carvalho

     

    CHAOS EMBLEMATIC wurde von Britt Angus und Nicolas Black Elk gegründet.

    Die Performer*innen finden sich aus der ganzen Welt zusammen, um chaotisch kreative Bemühungen und lebendige immersive Erlebnisse zu kritisieren.
    Es ist ein Künstler*innenkollektiv, dass Veranstaltungen, diverse Performanceabende, Filme, Fotoaufnahmen, Musik, Tanz und metaphysische Ereignisse in Berlin und Vancouver produziert.

    Eine Zusammenführung von Kultur und Disziplin, die Kunst präsentiert, deren Elemente der menschlichen Erfahrung aus einzigartigen und kollektiven Perspektiven widerspiegelt und illustriert.

    https://www.chaosemblematic.com

    Eintritt: 15,00

  • Samstag, 05. November ab 21Uhr

    Spaghetti a Mezzanotte

    Djs: Barox + Don Rispetto
    Disco, italo disco, electro beats

    Dj Barox

    Dj Don Rispetto

    Der Radio DJ und Moderator und Master of Ceremony Don Rispetto ist seit 1993 eine feste Größe in Berlin ( TIP)

  • Freitag, 04. November ab 21Uhr

    Zoe & Lulu

    + Special guests Mad Candy aka Georgia Sure and GrGaDorigovic aka Guido Dorigo

    Join Zoe&Lulu for their little Post Halloween Dance.  With special guests Mad Candy aka Georgia Sure and GrGaDorigovic aka Guido Dorigo.  Expect a wild ride through many records and many moods. Get your spooky on !!!

  • Mittwoch, 02. November ab 21Uhr

    Fabulous Songs for Fall

     Djnes Ivanka & MissVergnügen

    Courtesy of the Artists

    Es ist wieder Mitte der Woche und damit Zeit für das außergewöhnliche Programm mit MissVergnügen: Es gibt wohl kaum eine Berliner Bühne, die in einem 'künstlerischen Ritual' von "der Couch" aus eingenommen wird und den Künstler/-innen des Abends ihr freies Gebiet gibt, wo Musik gelebt und geliebt wird, um es mit dem Publikum zu teilen! Genau wie heute ab 21:00 Uhr, wenn Ivanka & MissVergnügen die passenden Songs für den "Fabolous Fall" liefern!

    Jeden Mittwochabend präsentiert die Berliner DJ und Künstlerin MissVergnügen ausgewählte Musik-Highlights von der Couch aus, wo sie mit ihren Gästen das Publikum durch die Nacht bringt – mit ihrem besonderen Feingefühl für die passende Atmosphäre!
    Seid auf jeden Fall bereit für Überraschungen und dafür, auf Außergewöhnliches aus der Musikwelt zu treffen, wenn ihr euch mit Vergnügen im Halbdunkel der Monsterbar Eschschloraque einfach treiben lassen könnt!

    Text: Vera Fischer

  • Samstag, 29. Oktober ab 21Uhr

    Dub Intervention

    Special Guest Wichy De Vedado (Habana/Cuba)

    Djs: Ed2000 & El Educador

    Das Projekt besteht aus zwei Mitgliedern, Ed2000 & El Educador, deren kombinierte Erfahrung als Musiker und DJs (zusammen etwas mehr als 90 Jahre) und deren grenzenloses Spektrum an musikalischen Quellen eine einzigartige Clubbing-Erfahrung schafft.
    Geboren aus dem Bedürfnis, mehr zu tun, als nur gegen die immer mainstreamigere und generische Natur ihrer geliebten DJ-Kultur und Musik-Subkultur zu protestieren, bündeln die beiden ihre Ressourcen und Fähigkeiten, um einen fortlaufenden kreativen Prozess zu ermöglichen, von dem sie glauben, dass er neue Musikstile, Fusionen, Grooves und Genres hervorbringen wird.
    Dub Intervention ist als Aufforderung zum Handeln gedacht.
    Dub Intervention ist irgendwo zwischen einer Live-Band und einer DJ-Show angesiedelt, und es kann sich beim auflegen wirklich etwas Neues entwickeln und tut es meistens auch.

    Während der Covid Lockdowns nutzten die beiden die Gelegenheit, ihre Ideen in einer Reihe von Jam-Sessions zu üben und weiterzuentwickeln, so dass aus einer Back-to-Back-DJ-Show ein spontaner kreativer Prozess wurde. So sind sie in der Lage, eine ganze Nacht zu gestalten, in der sie abwechselnd auf 4 Decks und 4 verschiedenen Samplern mit verschiedenen Effekten live jammen und konventionellere Back-to-Back-DJs auflegen, die ebenfalls mit Dub-Samples und Effekten bearbeitet wurden. Eine Kombination aus Loops, gemischten Beats, Accapellas, Sound Scapes, Effekten und einzigartigen, selbst erstellten Samples zusammen mit einigen zeitlosen Klassikern führt dazu, dass der Hörer mit einer brandneuen und einzigartigen Klangerfahrung verwöhnt wird.

    Zusammen mit dem frischesten und relevantesten Vorveröffentlichungsmaterial und den Früchten ihres gemeinsamen und immensen Musikarchivs will Dub Intervention die Messlatte noch höher legen. Jede Musik kann zusammenpassen, wenn man sie fühlt & liebt und weiß, wie man sie verarbeitet! Das ist Dub Intervention.
    Einige Teile werdet ihr wiedererkennen, aber auf eine Weise hören, die ihr noch nie zuvor gehört habt, andere Teile werden für den Hörer genauso neu sein wie für El Educador und Ed2000, deren Ziel es letztendlich ist, etwas zu schaffen, das weit mehr ist als die Summe aller seiner Teile. Wir präsentieren einen einzigartigen Sound, der sowohl in seinen vertrauten Elementen einladend ist, als auch den Hörer herausfordert, mitzumachen, vorwärts zu gehen, Veränderung und Innovation zu begrüßen. Wie immer ist die Botschaft Liebe, Frieden, Toleranz, Respekt, persönliche Freiheit und Gleichheit für alle.

    Dub Intervention ist auch eine wöchentliche zweistündige Radioshow, die jeden Samstagabend zur besten Sendezeit auf dem New Yorker Sender "The Face Radio Brooklyn" ausgestrahlt wird, und zwar von 20.00 bis 22.00 Uhr , d.h. von 02.00 bis 04.00 Uhr (MEZ). Dub Intervention wird im Juli 2022 seine 100. 2-stündige wöchentliche Sendung feiern und genießt hohes Ansehen bei der hochkarätigen und erfahrenen Crew, die den Sender betreibt, sowie bei den internationalen Moderatoren.

    Special Guest:

    WICHY AUS VEDADO
    Dj Produzent
    (Habana, Cuba)
    Er ist Mitgründer der Underground-Musikszene in Havanna, die elektronische Musik, Jazz, Hip-Hop und traditionelle, kubanische Musik
    miteinander verbindet. Obwohl er es gewohnt ist, sich auch in der Welt der Deep-, Minimal- und Techhouse-Sounds zu bewegen.

    Er veröffentlicht auf den Labels Woonderweel (usa), Brownswood (london), Bambeats (niederlande). Orkestrion Schallfolien (deutschland).
    Er spielte auf verschiedenen Bühnen in Europa, z. B. in Deutschland und Spanien, Frankreich und Holland sowie beim EXIT Festival (Serbien) oder MANANA Festival (Kuba)
    mit DJs wie Nickodemus, Gilles Petterson, James Lavelle, Ricardo Villalobos, Gabriel Ananda, Dj Koze, Ziguy Kinder, Pushingwoods, Black Dinamite, Jean de Vogaje, DFlame, Quantic.

    Zwischen 02:00-04:00Uhr wird es live auf https://thefaceradio.com/ übertragen.

     

  • Freitag, 28. Oktober ab 21Uhr

    BadassBassBombardement

    Dj: VELA

    Vibration pulsiert durchs Innere, Bass synchronisiert den Herzrhythmus, bewegt jeden einzelnen Muskel ... und in dieser Bewegung liegt Freiheit: sich vollkommen im allumgebenden Sound fallen und von ihm mitreißen zu lassen, der mit jedem Break die Leidenschaft der DJ auf die Tanzfläche transportiert. Wenn Sound in Worte gefasst werden kann, dann äußern sich so die Kraft und Stärke einer Klangsprache, deren Tenor ein packendes „BassBombardement“ ist: Denn kaum eine DJ hat die Bässe von den Turntables aus so in der Hand wie Vela!

    Die Berliner DJ und Künstlerin ist international erfahren, tourte weltweit und legte bei verschiedenen Festivals auf, wie beispielsweise beim Fusion Festival, bei der Berliner Love Parade, dem Glade Festival (UK) oder dem Smile Rave-Festival (Texas, USA). Dass sie Erfahrung und ein Feingefühl für die Musik- und Clubszene miteinander verknüpft, zeigte Vela bereits als Resident-DJ in legendären Berliner Clubs wie Maria – von der Eröffnung bis zur Schließung –, rund fünf Jahre im Tresor und setzt es an verschiedenen Hotspots der Underground- und Clubkultur fort: seit 1999 im Eschschloraque, mit einer neuen Partyreihe im ://about blank oder regelmäßigen DJ-Sets im Solar Berlin.

    Ihr „BadAssBassBombardement“ ist der Begriff für eine packende Soundwelt, die sie selbst auf den Punkt bringt: „My music style changed through out the years from BreakBeat to Electro to House to TechFunk to Techno … But it was always, and still is, best described as I’m-going-to-kick-your-arse-onto-the-dance-floor-and-you-will-like-it-and-beg-for-more!!!“
    Man kann gar nicht anders, als sich von ihrer Power und ihrem Charme mitreißen zu lassen – „and of course we will beg for more!

    Text: Vera Fischer

     

     

  • Donnerstag, 27. Oktober ab 21Uhr

    LAS MIGRAÑAS

    DJs: Cate Hops b2b boogoo yagga Dub Disco

    Alles andere als Kopfschmerzen bereitet uns der nächste Live-Act: Las Migrañas mit einer völlig eigenen Kombination von Postpunk und aller Wucht des Sprechgesangs! Was übersetzt als Migräne (la migraña) daherkäme, kann durchaus als neuer Geheimtipp im Berliner Underground gelten: Erst 2021 gegründet, pandemische Zeiten ins Kreative gewandelt und bislang Läden wie Loophole, 3XXXTR, Backsteinboot und West Germany bespielt, hat das Berliner Duo bereits jetzt ein beachtliches und vor allem unverkennbares Repertoire zu bieten: Las Migrañas bedeuten verzerrte südamerikanische Hymnen, gesehen durch die Linse punkigen Krautrocks!

    Live kommt das Duo absolut einer mitreißenden Performance gleich – die Vocals, ob gesungen oder gesprochen, werden zum tragenden Element, das der Vocalist gleichermaßen leidenschaftlich wie aufwühlend bedient und vollkommen in der Wucht seiner Zeilen aufgeht, bisweilen gar von ihr erschlagen scheint – er zeigt die Stimme als Instrument, hier mal wütend, dort stark und bestimmt, und immer voller Hingabe. Untermalt vom Bass gibt dessen Dröhnen und Melodie dem Sound-Dialog erst die komplette Ausdrucksstärke – wenn sich selten derart melodisch und leidenschaftlich etwas von der Seele geredet und gesungen wird, geht es Las Migrañas irgendwie auch um Befreiung (la liberación), die in punkigem Krautrock und minimalen Electronics bis hin zu treibendem Postpunk zur Sprache kommt.

     

    Foto: Ana Iramain

    Mit dem Live-Act wird auch das Konzert-Kapitel des Künstlerclubs fortgeschrieben: Avantgardistisch, leidenschaftlich und immer bereit für Überraschungen erzählt die Bühne im Eschschloraque unzählige Geschichten von künstlerischer Selbstverwirklichung, kreativer Experimentierfreude und von der ein oder anderen Berühmtheit oder dem ein oder anderen Newcomer! Seht selbst, ob euch dies nun Kopfschmerzen bereitet oder ihr irgendwie befreit nach Hause geht – am 27.10.2022 live im Eschschloraque!

    Text: Vera Fischer

    Facebook Event: https://fb.me/e/2RAWQ5TEr

    Weitere Informationen:

    Los Síntomas EP:
    https://monagoldenrecords.bandcamp.com/album/los-s-ntomas

    “Petróleo” live at Kiremico Sessions:
    https://youtu.be/aZZlVqwxs2E

    Las Migrañas live at Plattenkosmos:
    https://youtu.be/_2o-fLWVBhM

    Cate Hops b2b boogoo yagga
    https://on.soundcloud.com/2tSuY
    https://soundcloud.com/boogooyagg

  • Mittwoch, 26. Oktober ab 21Uhr

    MissVergnügen

    Courtesy of the Artist

    MissVergnügen ist Berliner Musikerin, DJane und Schauspielerin – so umfassend ihr Talent und künstlerisches Wirken, so facettenreich sind auch die musikalischen Highlights, die sie dem Publikum im Eschschloraque bietet! Die Abende mit ihr sind im Künstlerclub mit Kultstatus längst zum festen ‚Ritual‘ geworden: Seit nunmehr 15 Jahren bespielt sie die Mittwochabende im Eschschloraque Rümschrümp – zum großen Vergnügen des Künstlerclubs und der Gäste.
    Ihr Programm bietet immer wieder die Möglichkeit, Neues und Außergewöhnliches zu entdecken – mit ihr ist das Vergnügen sicher und man mag es nicht mehr missen!

    Text: Vera Fischer

     

  • Samstag, 22. Oktober ab 22Uhr

    Manicato Creators

    J-Lawton
    (Habana/ Cuba)

    As a Techno DJ he has been developing his career in Europe for more than 10 years. His sets are loaded with dark and energetic sounds defending styles such as Industrial, EBM and Hard Techno. He has played in places such as Berghain (Berlin), Mondo Disko (Madrid), De School (Amsterdam), Schumacher Club (Bochum) or Baum Festival (Bogotá). As a producer he has made music for important companies of Contemporary Dance worldwide. He is currently working on his latest project "Parálisis" of which he is a resident DJ and promoter. He was also co-founder of the first Hard Techno Rave event in Havana, the now-disappeared "Rusty Nails", where he regularly invited important artists from the Berlin scene and laid the groundwork of what is now the Techno / Rave scene in Cuba.

    Jeremy Black

    US born, Berlin-based producer and all around music magician Jeremy Black is a selector and hybrid format innovator with far reaching influences coupled to a thrilling instinct for delivering  uplifting energy and profound eclecticism to his live shows and DJ sets. In addition to his DJ activities, Jeremy tours widely in his role as Tegel Boys live-band co-founder, and is also known for his memorable studio efforts and production work with a wide range of artists from FJAAK to Bon Iver’s People Collective.

    Since forming late last year, Tegel Boys, the 4 piece live Acid-Disco band formed with music partner and Kater Blau DJ resident Joel Black AKA Hazy Pockets have landed on many of Berlin's finest stages including parties at Kater Blau, Bar25, and most recently a pair of barnstorming gigs at Sisyphos and Garbicz Festival. The Tegel Boys’ single “Simple Cat”, released July 13, with esteemed remixers Warehouse Preservation Society and Thomas Freudenthal. Charted in the top 10 on Beatport’s best new indie dance and disco charts.

    Jeremy Black’s fearless fusion of classic club mechanics and machines with his intuitive analogue musicianship and keen ear for collaboration bring an altogether refreshing and dynamic energy to all of his concerts, DJ sets, and multi-disciplinary expressions.

    WICHY AUS VEDADO
    Dj Produzent
    (Habana, Cuba)
    Er ist Mitgründer der Underground-Musikszene in Havanna, die elektronische Musik, Jazz, Hip-Hop und traditionelle, kubanische Musik
    miteinander verbindet. Obwohl er es gewohnt ist, sich auch in der Welt der Deep-, Minimal- und Techhouse-Sounds zu bewegen.

    Er veröffentlicht auf den Labels Woonderweel (usa), Brownswood (london), Bambeats (niederlande). Orkestrion Schallfolien (deutschland).
    Er spielte auf verschiedenen Bühnen in Europa, z. B. in Deutschland und Spanien, Frankreich und Holland sowie beim EXIT Festival (Serbien) oder MANANA Festival (Kuba)
    mit DJs wie Nickodemus, Gilles Petterson, James Lavelle, Ricardo Villalobos, Gabriel Ananda, Dj Koze, Ziguy Kinder, Pushingwoods, Black Dinamite, Jean de Vogaje, DFlame, Quantic.

     

  • Freitag, 21. Oktober ab 21Uhr

    Sheila Chipperfield

    Courtesy of the Artist

    Resident DJ Sheila Chipperfield ist berühmt-berüchtigt für ihre vollkommen mit Lebensfreude und Partylaune ansteckenden DJ-Sets! Sie bereiten den Gästen ein rauschendes Fest, ob nun bei gechillten Bar-Sounds oder mit Sheilas abgefahrenen Mixes aus allem, was das tanzfreudige Musik-Herz begehrt! Dabei bringt die international erfahrene und renommierte DJ und Musikerin, etwa als ehemalige Bassistin bei Elastica, ihre langjährigen Erfahrungen in der Club- und Musikszene  mit – get ready for the dancefloor botherer!

    Text: Vera Fischer

  • Mittwoch, 19. Oktober ab 21Uhr

    Mr B

    Courtesy of the Artists

  • Samstag, 15. Oktober ab 21Uhr

    Design by Accident w/ Dimitra Zina & Jens Anders

     

    Courtesy of the Artist

    This is going to be a special one !
    Dimitra Zina is gracing the decks at Design by Accidents favorite refuge in Mitte. The greek music connoisseur is a serious collector and has been digging around the world. She has worked for Piranha Records, has a regular show on Radio AlHara and recently did a Berlin jazz set for Worldwide FM.
    Jens Anders aka Ton_Agentur is also joining Design by Accident this Evening. The long time friend of Design by Accident, music lover and vinyl collector will warm up the place nicely and join Spoonman DJ for an exiting back to back later in the evening.

    And 123 Comics gonna grace the walls once again.

    Dimitra Zina
    Insta : @dimitrazina
    https://soundcloud.com/dimitrazina
    https://mixcloud.com/dimitra-zina
    Jens Anders
    https://soundcloud.com/ton_agentur
    Spoonman DJ
    https://soundcloud.com/spoonmandj
    123 Comics
    www.123comics.net

  • Mittwoch, 12. Oktober ab 21Uhr

    Missvergnügen

    Courtesy of the Artist

    Die Mitte der Woche wird zum reinsten Vergnügen: am Mittwochabend präsentiert die Berliner DJane und Künstlerin  MissVergnügen ausgewählte Musik-Highlights von der Couch aus, wo sie mit ihren Gästen – oder eben "on her own" – das  Publikum durch die Nacht bringt, mit einem besonderen Feingefühl für die passende Atmosphäre!

    MissVergnügen ist Berliner Musikerin, DJane und Schauspielerin – so umfassend ihr Talent und künstlerisches Wirken, so facettenreich sind auch die musikalischen Highlights, die sie dem Publikum im Eschschloraque bietet! Die Abende mit ihr sind im Künstlerclub mit Kultstatus längst zum festen ‚Ritual‘ geworden.

    Seid auf jeden Fall bereit für Überraschungen und dafür, auf Außergewöhnliches aus der Musikwelt zu treffen, wenn ihr euch mit Vergnügen im Halbdunkel der Monsterbar Eschschloraque einfach treiben lassen könnt!

    Text: Vera Fischer

     

  • Samstag, 08. Oktober ab 21Uhr

    Alla Krokha

    Electro

    Courtesy of the Artist